langenzersdorf.naturfreunde.at

Die letzten Veranstaltungen

Ganselessen in Langenzersdorf; 4. November 2017

Am Weg zum Gansel

Es war ein schöner Tag. Das fanden auch 28 Freunde so und machten sich auf den Weg zum Gansel. Das musste natürlich auch verdient werden, daher gab es einen 2 Stunden langen Umweg. Dieser führte über das Landl, die Seeschlacht, den Marchfeldkanal, durch die Siedlung Schabenmais zum Gasthaus Waldviertler. Dort wurden wir bereits von einigen Freunden erwartet, so dass sich 41 Naturfreunde an Ganseln und anderen Köstlichkeiten erfreuten.

Von Baden nach Gumpoldskirchen und zurück; 14. Oktober 2017

Es kündigte sich ein herrlicher Herbsttag an, als wir mit der Badnerbahn nach Baden gefahren sind. Trotzdem waren wir nur 9 Wanderer. Die herbstliche Verkühlungswelle hatte zugeschlagen.

Der Weg durch den Kurpark war gerade richtig zum Eingehen. Der Einödweg hinauf zum Rauhenstein war aber dann schon sehr anstregend. Der herrliche Herbsttag mit dem Ausblick auf die sonnenbeschienen sich verfärbenden Weingärten und Wälder entschädigten für die Mühe.

Trotzdem haben 2 Damen ihre Grenzen erkannt und sind nach dem Mittagessen in einem gemütlichen aber bis auf den letzten Sessel ausgelasteten Heurigen nicht mehr über den Wasserleitunsweg mit zurück nach Baden gegangen. Es waren aber auch die verbleibenden 7 nicht mehr so richtig frisch, so dass sie den Verlockungen der Standeln am Weg wiederstanden, auf ein Glaserl Sturm verzichteten und sich nur mehr nach einem gemütlichen Sitzplatz in der Badnerbahn sehnten.

Trotzdem, es war ein schöner Hebstausflug.

 

 

 

 

 

Adventfeier 16. Dezember 2017

Adventfeier 2017

Trotz einiger Absagen feierten 47 Mitglieder und Freunde den Advent. Fröhliches Plaudern bei Kaffee und Keksen, die von den Frauen des Vorstandes bereitgestellt wurden und Besinnliches, Oswald erzeugte Weihnachtsstimmung mit der Zitter und Christl trug Besinnliches und Heiteres vor. Der erste Höhepunkt war jedoch die Mitgliederehrung. Sylvia Pilar ist bereits 25 Jahre Naturfreundemitglied, genau so wie ihr Bruder, der jedoch beruflich verhindert war die Ehrung persönlich entgegen zu nehmen. Nach dem Abendessen wurde noch einige Zeit bei einem Glaserl (alkoholfrei oder Wein) weiter geplaudert.

 

Kontakt

Naturfreunde Langenzersdorf
Naturfreunde-Mitteilungen 3-2017
ANZEIGE
Angebotssuche